Caritasverband Peine
Startseite
Presseinfo Caritasverband Peine

„Kleine Sause“ ganz groß Das Herbstfest des Südstadtquartiers machte seinem Namen alle Ehre. Trotz Sturm und Regen fanden sich im Laufe des Nachmittags rund 70 Gäste bei Waffeln, Kaffee und Kuchen sowie Schmalzbrot und Kaltgetränken vor dem Südstadtbüro des Caritasverbandes Peine e.V. ein. Unter den anwesenden Gästen konnte Tanja Löhr als gastgebende Quartiermanagerin auch Hans-Jürgen Tarrey (1. Stadtrat), Sven Gottschalk (Geschäftsführer der Peiner Heimstätte) sowie weitere Unterstützer des Südstadtquartiers begrüßen Leider machte Sturmtief „Hendrik“ den Aufbau der vielgeliebten Hüpfburg unmöglich. Das tat jedoch dem Kinderprogramm der Jugendfreizeiteinrichtung Nr. 10 unter der Leitung von Nadine Bläsig keinen Abbruch. „Unter der musikalischen... [mehr]

Stellenangebot – Jugendmigrationsdienst im Quartier

StellenangebotJugendmigrationsdienst im QuartierFach- / Hochschulabschluss Sozialpädagogik / Soziale Arbeit Neben einem umfassenden Beratungsportfolio unterhält der Caritasverband Peine e.V. einen Migrationsdienst, in den das Programm „Jugendmigrationsdienst im Quartier“ inte-griert ist. Das Programm dient der Stärkung von Jugendlichen in sozial benachteiligten Quartieren. Es soll das gemeinsame Miteinander von Jugendmigrationsdienst und Nachbarschaft stärken, im Wohnumfeld junger Menschen strukturelle Veränderungspro-zesse angestoßen und Zugangsbarrieren zu sozialen Diensten und Angeboten im Quartier vermindern. Dazu werden Mikroprojekte entwickelt und umgesetzt. Zum 01.01.2022 suchen wir einen/eine Sozialpädagogen/in für die Umsetzung dieses JMD-Bundesprogramms. Der Beschäftigungsumfang beträgt 29,5 Stunden. Analog der Förderung durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und... [mehr]

Das Netzwerk Migrationsberatung bleibt gespannt

Nach einem umfassenden Aufruf der LAG der freien Wohlfahrtspflege Niedersachsen versammelte sich am 14.10.2021 ein großer Teil der 200 Stelleninhaber/innen der vom Land Niedersachsen geförderten “Richtlinie Migrationsberatung” vor dem niedersächsischen Landtag. Mit einem gespannten Netz sollte auf die Problematik der geplanten Kürzungen in Höhe von 70 % der Personalstellen bis zum Jahr 2024 aufmerksam gemacht werden. In der Sitzungspause erschienen mehrere Landtagsabgeordnete darunter auch Herr Christoph Plett (CDU) aus Peine sowie die Integrationsbeauftragte Doris Schröder-Köpf, um mit den Demonstrant/inn/en über deren Arbeitsinhalte ins Gespräch zu kommen. Unter anderem ergab sich ein Austausch zwischen mit dem SPD-Landtagsabgeordneten Matthias Möhle und Tanja... [mehr]

Stellenangebot- Leitung Jugendwerkstatt

StellenausschreibungLeitung JugendwerkstattFach-/Hochschulabschluss Sozialpädagogik / Soziale Arbeit Neben einem umfassenden Angebotsportfolio unterhält der Caritasverband Peine e. V. eine Jugendwerkstatt. Diese Maßnahme zur Berufsorientierung, Beratung und beruf-lichen Qualifizierung wird in Kooperation mit dem Jobcenter umgesetzt und richtet sich an junge, sozial benachteiligte Menschen im Alter von 16 bis 25 Jahren. Zum nächst möglichen Zeitpunkt suchen wir einen/eine Sozialpädagogen/in als Leitung der Jugendwerkstatt. Der Beschäftigungsumfang beträgt 39 Wochenstunden. Eine geringfügige Reduzierung in Teilzeit ist möglich. Analog der Förderung der Jugend-werkstätten ist die Laufzeit zunächst befristet bis zum 30.06.2022. Zu Ihren Aufgaben gehört: Leitungsaufgaben, Personalführung und -planung , Antragstellung Beratung und Begleitung junger, benachteiligter... [mehr]

Taschen für die Tafel

Im Rahmen eines Mikroprojekts des ESF-Programms „Jugend Stärken im Quartier“ hat eine Gruppe von Jugendlichen ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. Unter der Anleitung von Christine Landschoof und Andrea Feuersänger, Sozialpädagogin des Caritasverbandes Peine e.V. und Künstlerin, wurden über 20 Taschen bemalt und mit positiven Sinnsprüchen verziert. Die Leiterin der Tafel, Birgit Kegel, freut sich über die bunten Beutel: „Wir möchten so wenig Plastiktüten wie möglich verwenden. Es ist schon gut, wenn die Brote separat eingepackt werden. Da können wir die Stoffbeutel gut gebrauchen.“ Geplant ist eine Wiederverwendung der Stofftaschen beim nächsten Einkauf. Auch die Teilnehmer/innen haben einen Beutel für die... [mehr]

Stellenangebot die 2. Chance

StellenausschreibungIndividualbegleitung bei Schulverweigerung – die 2. ChanceFach-/Hochschulabschluss Sozialpädagogik / Soziale Arbeit Neben einem umfassenden Arbeitsportfolio unterhält der Caritasverband Peine e.V. eine Stelle „Schulverweigerung – die 2.Chance“. Diese ist dem Fachbereich Jugendsozial-arbeit zugeordnet und engagiert sich für Kinder und Jugendliche, die ihrer Schulpflicht nicht nachkommen. Mit Blick auf die betroffenen Schüler/innen bietet die Fachstelle regelmäßige Gespräche für die Beteiligten an und steht beratend zur Seite. Vielfältige Angebote unterstützen sie dabei, wieder gern in die Schule zu gehen bzw. eine Zukunftsperspektive zu erarbeiten. Ziel ist die Reintegration in die Schule, um so die Chancen auf einen Ausbildungsplatz und die Teilhabe an der... [mehr]

Mit guten Ideen ins Ehrenamt

Ehrenamtliche Tätigkeiten sind für die erfolgreiche Arbeit vieler Wohlfahrtsverbände und Vereine essentiell. So fand am 11.09.2021 die Ehrenamtsbörse auf dem Peiner Marktplatz statt. Auch der Caritasverband Peine war mit einem Stand und engagierten Mitarbeitenden beteiligt. Zahlreiche Interessierte informierten sich über das breite Angebot des Verbandes und die verschiedenen Möglichkeiten eines ehrenamtlichen Engagements. Diese reichen von der Arbeit in der Gemeindecaritas über das Südstadtbüro, das familienbegleitende Projekt arChe, bis hin zur Unterstützung Geflüchteter. Selbstverständlich besteht dabei immer die Möglichkeit, eigene Ideen zu entwickeln. Auch Bundesarbeitsminister Hubertus Heil betonte bei seinem Standbesuch im Gespräch mit Vorständin Angela Denecke die Wichtigkeit ehrenamtlicher Tätigkeiten... [mehr]