Im Rahmen der Flüchtlingssozialberatung bietet der Caritasverband Peine Beratung für erwachsene Menschen mit ausländischer Staatsangehörigkeit, für Staatenlose während des Asylverfahrens (Aufenthaltsgestattung) oder für Menschen ohne sicheren Aufenthalt(Duldung) an.

Die Bleibeperspektive in Deutschland für Personen mit diesen aufenthaltsrechtlichen Status ist häufig ungewiss. Die Klärung oder Sicherung ihrer aufenthaltsrechtlichen Situation ist daher ein Schwerpunkt des Beratungsangebots.

Im neuen Lebensumfeld bestehen Fragen zu allen Bereichen des Alltags. Durch die Beratung wird Hilfe und Begleitung angeboten, um sich in dieser neuen Lebenswelt zu orientieren und zu integrieren.

Die Arbeit erfolgt dem Netzwerk der lokalen Hilfsangebote.

Beratungsangebot:

  • Beratung zu aufenthaltsrechtlichen Fragen
  • Sozialrechtliche Beratung
  • Sozialpädagogische- und psychosoziale Beratung
  • Verständnisfragen im Umgang mit Behörden und Schriftverkehr
  • Vermittlung zu Sprachkursberatung und -anbietern
  • Klärung des Zugangs zum Arbeitsmarkt oder Ausbildungsplatz
  • Beratung in Krisensituationen und Vermittlung zu anderen Hilfsangeboten
Carolin Dettmer
Sozialberatung
E-Mail: Dettmer@caritaspeine.de
Telefon: 05171 / 7003-35
Fax: 05171 / 7003-44