Die Sprach- und Bildungsprogramme für Familien mit Migrationshintergrund „Griffbereit“ und „Rucksack KiTa“ werden an fünf Standorten in Peine angeboten. Angeleitet werden die Programme jeweils von zwei ausgebildeten Elternbegleiterinnen.

„Griffbereit“ findet in Peine sowie im Caritas-Kindertreff statt. Das Programm wendet sich an Familien mit Kindern im Alter von ein bis drei Jahren, mit und ohne internationaler Familiengeschichte. Etwa ein Jahr lang treffen sich die Eltern-Kind-Spielgruppen wöchentlich, um gemeinsam zu singen, zu spielen und sich über Erziehungsfragen auszutauschen.

„Rucksack KiTa“ ist ein Sprach- und Bildungsprogramm für KiTa-Kinder zwischen vier und sechs Jahren mit internationaler Familiengeschichte sowie für deren Eltern / Familie und deren Bildungsinstitution. Im Fokus steht die alltagsintegrierte allgemeine und mehrsprachige Sprachbildung. Bei den wöchentlich stattfindenden Treffen erproben die Eltern in der Gruppe Themen und Aktivitäten, die sie mit den Kindern zu Hause in den Familiensprachen vertiefen können. Rucksack KiTa wird in folgenden Kindertagesstätten und Familienzentren angeboten: Eulennest, Villa Kunterbunt, Martin Luther und St. Jakobi.

Die Gruppen werden durch die Stadtverwaltung sowie den Landkreis Peine gefördert.

Mareike Grobe

E-Mail: ArChe_MA03@caritaspeine.de
Telefon: 05171 / 80 90 251
Fax: