Caritasverband Peine
B2F – Bridge To Future

Dieser Name ist Programm im neuen Projekt des Caritasverbandes für den Landkreis Peine. Gefördert durch Mittel der Aktion Mensch sollen in diesem Projekt aus der Ukraine geflüchtete Frauen mit ihren Kindern, wieder Stabilität finden und durch Unterstützung in Sprache und mit Gruppenangeboten in den Alltag des Landkreises Peine integriert werden. Mit der Projektleitung Mareike Grobe startet das Projekt am 01.01.2023. In enger Kooperation mit dem Projekt C4U – Caritas for Ukraine wird sie das langjährig bewährte Netzwerk der Caritas zur Stadt und den Kommunen des Landkreises nutzen, um bestehende Strukturen zu unterstützen und neue Hilfsangebote aufzubauen. Der Beratungs- und Hilfebedarf ist groß, sagt Angela Denecke, Vorständin des Caritasverbandes. „Unter dem Leitgedanken: CARITAS – NAH AM MENSCHEN werden wir mit diesen Projekten zur Integration von ratsuchenden Geflüchteten beitragen.