Caritasverband Peine
Stellenangebot

Stellenausschreibung
Individualbegleitung bei Schulverweigerung – die 2. Chance
Fach-/Hochschulabschluss Sozialpädagogik / Soziale Arbeit


Neben einem umfassenden Arbeitsportfolio unterhält der Caritasverband Peine e.V. eine Stelle „Schulverweigerung – die 2.Chance“. Diese ist dem Fachbereich Jugendsozial-arbeit zugeordnet und engagiert sich für Kinder und Jugendliche, die ihrer Schulpflicht nicht nachkommen. Mit Blick auf die betroffenen Schüler/innen bietet die Fachstelle regelmäßige Gespräche für die Beteiligten an und steht beratend zur Seite. Vielfältige Angebote unterstützen sie dabei, wieder gern in die Schule zu gehen bzw. eine Zukunftsperspektive zu erarbeiten. Ziel ist die Reintegration in die Schule, um so die Chancen auf einen Ausbildungsplatz und die Teilhabe an der Gesellschaft zu erhöhen. Es findet eine enge Kooperation mit Eltern, Schulen und Diensten der Erziehungshilfe statt, um die Gründe für eine Schulverweigerung zu beheben. Aufgrund des Schulabsen-tismus besteht aber auch eine enge Vernetzung mit dem Fachbereich „Ordnungswidrig-keiten“ sowie der Jugendgerichtshilfe.


Stellenausschreibung
Respekt Coach
(im Programm des Jugendmigrationsdienstes)
Fach-/Hochschulabschluss Sozialpädagogik / Soziale Arbeit

Neben einem umfassenden Beratungsportfolio unterhält der Caritasverband Peine e.V. einen Migrationsdienst, in den das Programm „Respekt Coaches“ integriert ist. Das Programm zur Primärprävention für junge Menschen vor Extremismus in seinen Erscheinungsformen, Rassismus sowie gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit richtet sich an Gruppen im Lebensraum Schule.
Ab sofort suchen wir einen/eine Sozialpädagogen/in für die Umsetzung dieses JMD-Bundesprogramms. Der Beschäftigungsumfang beträgt 39 Stunden. Analog der Förderung durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ist die Laufzeit befristet bis zum 31.12.2022.